2015 wird das Jahr des nTLD-Marketings

„Am Anfang war das Wort“, heisst es in der Bibel. Übersetzt in die Sprache des Internets ist dies die Endung nachdem Punkt. Die ersten und bekannstesten Domainendungen sind .com / .net / .org und .info. Später kamen die Länderdomains hinzu wie .de für Deutschland.

.blog / .club / .shop / .web

Diese nTLDs und viele weitere werden den Markt an Domains in der Zukunft dominieren. Hierfür sprechen viele Gründe. Natürlich ist einer der Gründe das massive Werben dieser Domainnamen, aber auch das zukünftige Marketing mit diesen neuen Domains in den Medien.

.blog

Im Internet gibt es geschätzt mehr als 200 Millionen Blogs. Der rasante Erfolg von Blogs hat einen Namen: WordPress. Mit weltweit über 70 Millionen Installationen ist WordPress die absolute Nummer 1 vor allen anderen Blog-Systemen, als auch von Content-Management-Systemen („CMS“) wie Drupal, Typo3 etc.pp.

Blogger werden sichtbarer

Blogger erhalten endlich eine eigene Top Level Domain (TLD) und sind nun klar als solche erkenntlicher als beispielsweise mit einer .de Länderdomain für Deutschland oder einer anderen Domain. Die .blog-Domain ist verständlicher, weil selbsterklärend und das auch international.

.NRW Domain ist offiziell registrierbar

Der Startschuss für die Geo-Domain .NRW ist seit 11 Uhr gefallen. NRW-Domains können nur von Personen, Organisationen oder Firmen erworben werden deren Postleitzahl Ihren Sitz im Bundesland von Nordrhein-Westfalen haben.

GEO Domains haben die größten Chancen

Eine Rangliste der bisher erschienen Domains von Geo-TLDs:

  1. .berlin   | 156.553
  2. .bayern | 28.143
  3. .koeln   | 22.202
  4. .hamburg | 21.432
  5. .cologne | 5.011
  6. .ruhr | 4.283
  7. .saarland | 2.725

Quelle: ntldstats.com